Ostsee-Leuchtturm.de


 
 
 Deutschland
 Ostsee 
 Nordsee
 Schleswig-Holstein
 Lübeck-Travemünde
 Klingberg
 Ratzeburg
 Rügen-Hiddensee
 Usedom-Vineta
 Meine Harzreisen
 Freiburg-Breisgau
 Berlin
 Europa - Asien
 England
 Schottland
 Schweden
 Dänemark
 Georgien
 Schlesien-Silesia
 Aussichten
 Leuchttürme
 Insel-Urlaub
 Ferienreisen
 Burgen-Berge
 Meerwasser
 Tiere-Pflanzen 
 Service
 Internet-Marktplatz
 Internetseiten
 Impressum




Meine Harzreisen
 

 
Hahnenkleeklippen 

Auf den Hahnenkleeklippen bei Braunlage
 

Meine erste Harzreise


Ich liebe den Harz. Für mich ist er das schönste Gebirge der Welt. Ja, ich weiß,
beim Wort "Gebirge" wird mich mancher belächeln. Zwar kenne ich die
Bayerischen und die Österreichischen Alpen, habe zwei Jahre in Rosenheim im
Inntal gelebt, aber der Harz hat für mich etwas Besonderes - er ist das erste
Gebirge auf dem Weg von der Ostsee zu den Alpen.
Für mich, die ich im Ostholsteinischen Hügellland aufwuchs, ist die Fahrt in
den Harz jedesmal ein Erlebnis. Spätestens ab Braunschweig schaue ich aus
nach den ersten Harz-Boten. Und kommt dann Hildesheim in Sicht, weiß ich,
weit kann es nicht mehr sein!

Das erste Mal besuchte ich den Harz in den Sechziger-Jahren, mitten im Winter.
Ich fuhr mit drei Feunden in einem alten DKW, Baujahr 1936, nach Altenau im
Harz. Dieses Auto verfügte über keinerlei Heizmöglichkeit und der Wind pfiff
durch alle Ritzen der kaum vorhandenen Fenster. Ich erinnere mich nur, dass
er einen Zigarettenanzünder hatte.
In Altenau gingen wir zum Skilaufen. Die Stiefel und die Skier konnten wir uns
ausleihen. Das war das erste Mal, dass ich diese Bretter unter mir fühlte. Zwar
trug ich die damals modisch-elastische Steghose. Doch oben rum hatte ich
meinen wollenen Wintermantel an.

Dieser erste Ausflug auf die Piste war eine Tortur - und die Heimfahrt in dem
alten Automobil - mit Zwischenstopp bei Heinrich dem Löwen in Braunschweig -
war nicht minder ungemütlich.

Später habe ich den Harz wiederholt besucht und erwandert - mit meinem Sohn
oder allein. Wir besuchten Bad HarzburgBraunlage Altenau und Bad Lauterberg.
Von diesen Reisen möchte ich hier berichten.

Den Anfang aber soll meine Winterreise aus Liebeskummer nach Hohegeiß
im Oberhharz im Jahre 1968 machen. 

P.S.: Natürlich kommt auch Goethe mit seiner Harzreise im Winter hier zu
Wort, ist sie doch ein Muss für jeden Harzreisenden.

Karin Rohner 2007
 





Inhaltsverzeichnis:
Meine Harzreisen - Hohegeiß aus Liebeskummer 
Winterreise Braunlage - Frühling in Bad Lauterberg Sommer in AltenauHerbst in Bad Harzburg - Neu! Herbst in Goslar -
Goethe: Harzreise im Winter


Karin Rohner - Harzreise 

Winterstimmung bei Hohegeiß im Oberharz




Textbereich:
Ostsee-Leuchtturm, Nordsee-Inseln
Meine Harzreisen
Copyright © 2007 by
Karin Rohner

Partnerseite:
Liebe-Lose-Gedichte

Reisebericht Top1000